Kretzschau I geht bei Motor baden
29. Mai 2011
Erste Mannschaft baut Heimserie aus
5. Juni 2011
alle anzeigen

2. Mannschaft ärgert den Tabellendritten

 

 

Mit einer überaus engagierten Leistung hat sich unsere Reserve beim Spiel gegen den Tabellendritten Eintracht Profen II, einen Zähler erkämpft. Bei sommerlichen Temperaturen konnte Kretzschau nach einer mustergültigen Ecke von Max Tille durch einen Kopfball von Erik Dobierzin in Führung gehen. Durch einem Torwartfehler glich Profen wenig später aus. Profen kam immer wieder gefährlich vor das Tor der Kretzschauer, konnten aber die sich bietenden Chancen nicht nutzen. Mitte der ersten Hälfte ging der SVK nach einem fulminanten Distanzschuß von Matthias Scholle erneut in Führung. Profen konnte jedoch kurz vor der Halbzeit, nach einem Fehler im Aufbauspiel erneut ausgleichen.

Die 2. Hälfte gestaltete sich als Spiel auf ein Tor. Profen rannte mit wütenden Angriffen auf das Tor der Kretzschauer. Ein Tor wollte ihnen zum Glück jedoch nicht gelingen. Mitte der 2. Hälfte bekam Profen einen Handelfmeter zugesprochen. Der heute wieder als Torwart aufgestellte Philipp Seifert konnte parieren. Profen begann nun langsam zu resignieren. Auf beiden Seiten schwanden zunehmend die Kräfte. Die letzte Chance des Spiels besaß wieder der Gastgeber. Nach einer erneut schönen Flanke von Max Tille, hatte Silvio Gipp die große Chance zu Siegtreffer. Jedoch traf er den Ball nicht richtig, so dass der Profener Torwart parieren konnte. Wenig später erfolgte der Abpfiff dieses überaus fairen Spiels.

Mit dieser starken kämpferischen und läuferischen Leistung hat sich unsere 2. Mannschaft heute selbst für die gute Saison in dieser schweren Staffel belohnt. Weiter so Jungs, darauf kann man aufbauen. So macht Fußball Spaß.

M. Scholle

Bilder zum Spiel:

[nggallery id=15]