Slapstick, 3 Elfmeter und 3 1/2 Eigentore
27. April 2014
1. Mannschaft überzeugt gegen die Eintracht
4. Mai 2014
alle anzeigen

2. Mannschaft chancenlos gegen die Kickers

Bild 006_front

 

Obwohl personell nicht schlecht besetzt, konnte die Reserve des SVK mit den, vor der Saison als Aufstiegskandidaten gehandelten, Elf aus Rasberg nicht mithalten. So zeigten sich die Zeitzer von Beginn an überlegen und wussten diese Überlegenheit auch in Tore umzusetzen. Den Beginn machte der ehemalige Kretzschauer Sebastian Krohne mit einem sehenswerten Schuß in den Winkel (22`). Nur 11 Minuten später baute selber Spieler die Führung der Gäste per Foulelfmeter auf 2:0 aus. Auch in der Folgezeit fand der SVK kaum einmal zu seinem Spiel und musste noch vor dem Pausenpfiff die Tore 3, 4 und 5 hinnehmen. Nach der Halbzeit stabilisierte sich das Spiel der Gastgeber. Man stand nun enger am Mann und versuchte die Gäste bereits im Spielaufbau zu stören. Dennoch schafften die Gäste in der 49. Minute das 6:0 zu erzielen. Rasberg schaltete jetzt einen Gang zurück und so kam der SVK wieder besser ins Spiel, ohne jedoch zu wirklichen Torchancen zu kommen. Meist wurde der Ball durch ungenaue und überhastet gespielte Bälle gleich wieder abgegeben. Hinten stand man jetzt jedoch sicher und ließ keine weitere Möglichkeit mehr zu. Die dennoch durchkommenden Bälle wurden eine sichere Beute des wieder überzeugend haltenden Christopher Schmidt.

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=227]