2. Mannschaft ohne das Glück des Tüchtigen; SVK II gg. SV Heidegrund- Süd 2:3

1. Mannschaft unterliegt im Derby; Droyssiger SG I gg. SVK I 2:1
23. Mai 2013
1. Mannschaft ringt Spora nieder; SVK I gg. SV Spora II 1:0
29. Mai 2013
alle anzeigen

2. Mannschaft ohne das Glück des Tüchtigen; SVK II gg. SV Heidegrund- Süd 2:3

Bild 037_front

 

In den ersten Minuten versuchten unsere Gäste sofort druckvoll nach vorn zu spielen. Schon nach 2Minuten die 1.Möglichkeit für Florian Mächler der aus 20m zum Abschluss kommt. Nur knapp verfehlt das Spielgerät sein Ziel. In der 5.Minute die 2.Möglichkeit für Heidegrund. Erneut Mächler mit dem Abschluss. Aber drüber! In der 7.Minute sollte es die 1.Möglichkeit für unsere 2.Mannschaft geben. Felix spielt quer auf Benjamin, der aber freistehend vor dem Tor den Ball nicht voll trifft. Schade! Nach 10 Minuten wird es dann richtig brenzlich. Im letzten Moment kann im Tor stehende Thomas Oertel einen Schuss von Erzening mit dem Fuß parieren bevor er den Nachschuss von Mächler mit den Fäusten zur Ecke klärt. Durchatmen, das war knapp. Die folgende Ecke kann Ingo klären und dann geht es schnell Christian spielt lang auf Benjamin der alleine aus Tor läuft, sieht den mitgelaufenen Felix und spielt wunderschön quer, aber überhastet abgeschlossen. Jetzt versucht es Kornmann bei den Gästen mal, aber Thomas hat aufgepasst(16.). Wieder auf die andere Seite Benjamin setzt sich gegen 2Gegenspieler durch und hält drauf. Im letzten Augenblick köpft der Rodaer Abwehrspieler den Ball von der Linie. Klasse Aktion von Benjamin(18.). Und nochmal die Möglichkeit. David spielt Felix frei dessen Schuss knapp rechts vorbei zischt(21.) Jetzt ein Gästefreistoss. Der auffällige Erzening legt sich den Ball zurecht, aber wieder knapp drüber(27.).

Die nächsten Aktionen sollten nun Felix, Benjamin und Thomas gehören. Ein wunderschöner Pass  von Felix, in die Schnittstelle der Abwehr, auf Benjamin der den Torwart zum 1:0 tunnelt(32.) Klasse Reflex von Thomas gegen einen Angreifer der Gäste. Er greift blitzschnell zu und macht das Spiel schnell Benjamin über den Flügel, flankt auf Felix und der sagt Danke 2:0(40.).

So stellt man sich einen Konter vor! Mit diesem Ergebnis geht es dann auch in die Pause.

Eine nicht unverdiente Führung für den SVK.

In der 46.Minute blieb Felix dann in der Kabine so dass man mit 10Mann weiterspielen musste. Felix hatte sich bereiterklärt unserer zweiten Mannschaft zu helfen, sollte aber nochmal durchatmen und Kräfte sammeln für die Kreisligapartie unserer 1.Mannschaft, welche direkt im Anschluss an diese Partie stattfand. Auch Peter Hornbogen musste wenig später vom Feld, aber glücklicherweise war Routinier Klaus Krohne mittlerweile in Kretzschau eingetroffen. Der 1.Versuch der Gäste in der 2.Halbzeit sitzt sofort. In Unterzahl und nun auch noch der frühe Anschlusstreffer. Erzening macht das 2:1(48.). Nun bekam die Truppe von Trainer Kösling natürlich mehr Selbstvertrauen. Hatte man es in der 1.Halbzeit noch vergeblich versucht ein Tor zu erzielen, klappte es nun auf Anhieb. Heidegrund jetzt deutlich spielbestimmend und sie erspielen sich immer wieder Möglichkeiten. Aber entweder ist ein Kretzschauer Abwehrspieler dazwischen oder Thomas, der heute wirklich einen guten Tag erwischt hat, rettet für seine Vorderleute. So dauert es dann bis zur 70.Minute, als es dann doch passiert. Mächler staubt nach einem Abpraller zum 2:2 ab. Aber dem nicht genug, die mittlerweile deutlich gezeichneten Spieler unserer 2.Mannschaft müssen nur 5Minuten später sogar das 2:3(75.) hinnehmen. Der zur 2.Halbzeit eingewechselte Winter war der Torschütze. Die letzte nennenswerte Szene gehört wieder dem groß haltenden Thomas Oertel. Einen abgefälschten Schuss holt er nochmals super aus dem Winkel(88.).

Danach pfeift Schiedsrichter Steffen Heinike (Tröglitz) die Partie pünktlich ab.

Trotz dieser bitteren 2:3 Niederlage (nach 2:0 Führung!) bleibt doch wieder ein sehr guter Auftritt unserer 2.Mannschaft der nach tollem Kampf (2.Halbzeit nur noch mit 10Mann!) am Ende leider die Luft ausgeht.

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=114]