2. Mannschaft schlägt sich wacker gegen den Herbstmeister; SVK II gg. Empor Gröben 0:3

Spielabsagen Samstag 01.12.2012
29. November 2012
1. Mannschaft verhilft Kayna zu Herbstmeisterschaft; SVK I gg. Fortuna Kayna I 0:5
9. Dezember 2012
alle anzeigen

2. Mannschaft schlägt sich wacker gegen den Herbstmeister; SVK II gg. Empor Gröben 0:3

 

Auf schneebedecktem Untergrund bestimmten die Gäste klar das Spielgeschehen. Der SVK sah sich meist in die eigene Defensive gedrängt und kam in Hälfte 1 nur über gelegentliche Konter vor das Tor der Gröbener. Die Gäste zeigten eine klare spielerische Linie und gingen bereits in der 6. Minute durch einen Kopfball in Führung. Nach der Führung besann sich der SVK seiner spielerischen Qualitäten und kam jetzt mehr Spielanteilen. Nichts desto trotz blieben die Gäste spielbestimmend und konnten in der 30. Minute auf 0:2 erhöhen. Mit diesem Spielstand ging es in die Kabinen. In Hälfte 2 spielten die Gastgeber mit nur noch 10 Mann weiter und standen nun überraschenderweise defensiv kompakter. Die Gröbener Elf konnte ihre Überzahl nicht nutzen. Statt dessen kam Kretzschau nun sogar zu Möglichkeiten. Erst zögerte Stefan Pleger in Abschluß zu lange, dann scheiterte Matthias Scholle mit einem Heber am souveränen Gästekeeper Plottner. So dauerte es bis zur 82. Minute ehe Gröben mit dem 0:3 alles klar machte.

Durch diesen Dreier sicherten sich die Gäste die Herbstmeisterschaft zu der wir herzlich gratulieren. Ebenso wünscht der SVK dem verletzt ausgeschiedenen Gröbener Benani eine gute Besserung.

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=93]