Die ersten 7 Spiele der neuen Saison 2012/2013
22. Juli 2012
Michel macht den Unterschied; SVK gg. Reichardswerben 4:2
29. Juli 2012
alle anzeigen

2. Vorbereitungsspiel endet 3:3 unentschieden

 

Gegen eine spielerisch starke Mannschaft des SV Groitzsch konnte der SVK über weite Strecken gut mithalten und durch schnelle Gegenangriffe die Defensive der Sachsen in Bedrängnis bringen. Die Zuschauer sahen ein schnelles Spiel in dem die Gäste die spielerisch feinere Klinge schlugen. Der SVK hielt mit Wille und läuferischem Einsatz dagegen. So konnte Michel Laskowski in der 11. Minute nach einer Nachlässigkeit in der Verteidigung der Groitzscher das etwas überraschende 1:0 erzielen. Wenig später schlugen dann aber die Gäste zurück und kamen nach einer feinen Ballstaffette zum 1:1 Augleich. Von nun an übernahmen die Sachsen weitestgehend die Spielkontrolle und Kretzschau versuchte mit Konterfussball zum Erfolg zu kommen. Doch statt der erneuten Führung gab es in der 19. Minute das 1:2 nach einem Flachschuß ins linke Toreck. Nur 2 Minuten später dann aber das 2:2. Nach einem gut gespieltem Angriff über rechts kam der Ball zu Christoph Scholz, dessen Schuß jedoch auf der Linie geblockt wurde. Das Leder sprang jedoch zu Phillip Seifert der keine Mühe hatte zum Ausgleich einzuschieben. Der SVK hatte in der Folgezeit alle Hände voll zu tun um einen erneuten Rückstand zu vermeiden, was mit etwas Glück auch gelang. Die Uhr zeigte die 39. Spielminute da konnte erneut gejubelt werden. Nach einer Ecke ist es wieder Phillip Seifert der am schnellsten schaltet und am Groitzscher Aushilfstorwart Christian Schmidt (Groitzsch reiste ohne TW an) zum 3:2 einschiebt. Die 2. Hälfte begannen die Sachsen in der Spitze personell verändert. Wie schon in Hälfte 1 ließ der SVK die Gäste erst einmal kommen um in der Spitze Platz für Konter zu bekommen. Diese Spielweise zahlte sich bis zur 67. Minute auch aus. Zu diesem Zeitpunkt jedoch kamen die Groitzscher zum mittlerweile verdienten Ausgleich. Ab da an stand das Spiel auf Messers Schneide. Beide Mannschaften hatten nun gute Chancen zur Führung, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Somit hieß es am Ende 3:3.

Für Kretzschau spielten:

C. Gebert; M. Scholle; R. Kobelt; O. Friedrich; M. Lages; L. Hendrischke; M. Tille; P. Schmidt; M. Laskowski; P. Seifert; C. Scholz (A. Walter; G. Gribnev; B. Gottschlich)

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=67]