Mission Titelverteidigung
14. Februar 2019
Licht und Schatten zum Sonntag
14. Februar 2019
alle anzeigen

Ein Wochenende- Zwei Turniere

Foto: Kerstin Siegel; Droyßiger SG

Auch unser Nachwuchs zauberte am Wochenende unter den berühmten Hallendächern.
Am Samstag folgten wir der Einladung unserer Nachbarn der Droyßiger SG und am Sonntag war der SV Germania Auligk der ausrichtende Verein.
Beide Turniere waren hervorragend organisiert. Ein großer Dank an beide Vereine und ihre fleißigen Helfer, ohne die solche Veranstaltungen nicht möglich wären.

Nun zu den Turnieren.

Turnier der Droyßiger SG
#Vorrundenpech mit Eigentor
SVK – Grün-Weiß Langendorf 0:1
SVK – Droyßiger SG 3:0
SVK – SG LVB II 0:1
Durch ein sehr unglückliches Eigentor in der letzten Sekunde des letzten Vorrundenspieles verpasste man die Halbfinalspiele.
Nach kurzer Enttäuschung holte man sich im Platzierungsspiel letztlich den 5.Platz!
SVK – SC Naumburg 1:0

Eine gute Leistung auf der die beiden Trainer Lars und Christian sicher aufbauen können.
Zum Turniersieg beglückwünschen wir die sächsischen Gäste der SG Leipziger Verkehrsbetriebe welche sich im Finale mit 3:1 gegen den SV Mertendorf durchsetzen konnten.

Platzierungen:
1. SG LVB I 🥇
2. SV Mertendorf 🥈
3. Grün-Weiß Langendorf 🥉
4. Droyßiger SG
5. SV 1893 Kretzschau
6. SC Naumburg
7. SG LVB II
8. Grün-Gelb Osterfeld

Turnier des SV Germania Auligk
#Halbfinalniederlage
Vorrundenspiele
SVK – SV Blau-Weiß Deutzen 2:0
SVK – ASV Wintersdorf 1:0
SVK – SV Germania Auligk 0:2
Bereits nach zwei Spielen stand man als Halbfinalist fest und musste sich dann im letzten Gruppenspiel dem Gastgeber aus Auligk geschlagen geben.
Das hieß nun Halbfinale gegen den Gruppensieger der anderen Staffel.
In einem einseitigen Spiel musste man sich am Ende verdient geschlagen geben.
SVK – SG Schmölln 0:3

Dies hieß nun Kampf um Bronze!
Da sich auch im 2.Halbfinale der Staffelsieger durchsetzte durfte man nun gegen den Zweitplatzierten der anderen Gruppe das kleine Finale bestreiten.
Am Ende setzte man sich denkbar knapp durch und bejubelte die Bronzemedaille.🥉
SVK – SG Regis/Serbitz 1:0

Warmgespielt vom Samstag konnte nun einer der begehrten Podiumsplätze belegt werden.
Glückwunsch an unsere kleinen Männer!
Den Sieg feierte die SG Schmölln, gegen die man sich im Halbfinale geschlagen geben musste. Der verdiente Turniersieger schlug die SV Germania Auligk und jubelte über die goldene Medaille. 🥇 Den Gastgebern blieb immerhin die Silbermedaille! 🥈
SG Schmölln – SV Germania Auligk 2:1