Auftaktsieg der 1. Mannschaft; SVK I gg. Eintracht Profen II 2:0
18. August 2013
2. Mannschaft mit unnötiger Niederlage in Droyssig; Droyssiger SG II gg. SVK II 4:1
2. September 2013
alle anzeigen

Remis der 1. Mannschaft in Droyssig; Droyssiger SG I gg. SVK I 1:1

Bild 064_front

 

Mit einem leistungsgerechten, wenn auch etwas unglücklichen 1:1 trennte sich bereits letzte Woche unsere 1. Mannschaft von der ersten Vertretung der Droyssiger SG. Das Spiel begann zunächst ausgeglichen, wobei die Gastgeber versuchten spielerisch vor das Tor der Kretzschauer zu kommen was aber auf Grund der zahlreichen im Mittelfeld abgefangenen Bälle nicht gelang. Der SVK versuchte seinerseits durch schnelles Umschaltspiel die Defensive der Platzherren unter Druck zu setzten, doch gefährliche Szenen kamen auch hier zunächst nicht zu Stande. So musste dann der Droyssiger Libero Wetzel herhalten, der in eine Flanke hineinlief und beim Klärungsversuch über seinen ausgelaufenen Torhüter ins eigene Netz traf. Somit ging es mit dem 0:1 in die Kabinen.

Die 2. Hälfte begannen beide Mannschaften etwas schwungvoller und so entwickelten sich auf beiden Seiten eine Tormöglichkeiten die aber alle liegengelassen wurden. Fast folgerichtig fiel der Ausgleich durch einen Strafstoß. Vorausgegangen war eine streitbare Entscheidung der Unparteiischen. Denis Sosna wollte einen Ball aus der Gefahrenzone schlagen, ein Droyssiger sprang mit ausgestrecktem Fuß in den Ball und wurde beim Klärungsversuch getroffen. Eine klare Berührung, aber in über der Hälfte der Fälle entscheidet der Schiri auf drüber halten- aber sei es drum. Robert Jaculi verwandelte sicher. Kretzschau steckte, mittlerweile zu 10. spielend (Felix Seidel war nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb- Rot vom Platz gegangen), nicht auf und konnte kurz vor Schluß den vermeintlichen Siegtreffer durch Denis Sosna erzielen. Sowohl Schiedsrichter als auch Linienrichter zeigten in Richtung Anstoßpunkt. Letzterer jedoch entschied sich auf einmal anders, hob die Fahne und signalisierte ein angebliches Handspiel von Denis. Diese Meinung hatte er exklusiv, da niemand sonst ein Handspiel gesehen hatte. Wenig später pfiff der souverän leitende Schiedsrichter die Partie ab.

Letztendlich eine Punkteteilung die in Ordnung ging, aber durch das nicht gegebene Tor zu Ende der Partie einen faden Beigeschmack zurück lässt.

Für Kretzschau spielten:

C. Schmidt, D. Piehl, M. Lages, F. Seidel, R. Kobelt (C), P. Kuhfus (P. Schmidt), C. Scholz (D.Lange), P. Seifert, D. Sosna, L. Hendrischke, G. Gribnev

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=128]